Artikel zu „Kommunikations- und Partizipationskultur“

Gleich zwei erfolgreiche Teams 28.02.2015

Beim Börsenspiel 2014 versuchten  im Landkreis Neustadt/Aisch – Bad Windsheim  107 Spielgruppen an der Börse ihr Glück.  Allein aus der Christian-von-Bomhard-Schule Uffenheim starteten 19 Teams  mit einem fiktiven, von der Sparkasse bereit gestellten, Kapital von 50.000,00 €. Erfreulicherweise standen nach Abschluss dieser Aktion zwei Schülergruppen aus den 10. Klassen aus Uffenheim  auf dem Treppchen. Im Nachhaltigkeitswettbewerb erreichten Elias Nagler und Julian Skrobar (Team „nask“- ganz rechts) aus der 10 b G den 3. Platz und erhielten neben der Urkunde auch einen beachtlichen Geldpreis. Mit einem Gewinn von gut 6.000 € im Gesamtdepotwettbewerb verfehlten zwei Schülerinnen der 10 a G, das […]

Schnuppert viel Bomhard-Luft! 31.03.2014

Mit dieser Aussage begrüßte der Kommissarische Schulleiter Winfried Malcher die Viertklässler (siehe Foto) im Atrium der Christian-von-Bomhard-Schule in Uffenheim: Bereits zum siebten Mal findet der sogenannte „Schnuppertag“ nun statt. Die Viertklässler, die aus Uffenheim und Lipprichhausen sind, verbringen einen Tag am Gymnasium oder an der Realschule, die sie ab Herbst 2014 vielleicht besuchen werden. Am zweiten Schnupper-Freitag kamen dann die Kinder der umliegenden Grundschulen (beispielsweise aus Aub, Burgbernheim, Oberdachstetten, Obernzenn sowie Oberscheckenbach). Ziel dieser Aktion ist es, dass sich die Schülerinnen und Schüler (sowie auch die Eltern in der sechsten Stunde in der Kapelle) ein Bild der Schule machen können, […]

Ortstermin im Gericht für CvB-Schüler 31.03.2014

Im Februar besuchten die beiden Kurse „Wirtschaft und Recht“ der Jahrgangsstufe 11 der Christian-von-Bomhard-Schule jeweils eine Gerichtsverhandlung im Amtsgericht Ansbach. Beim ersten Termin ging es um schweren Diebstahl: Zwei Männer drangen in verschiedene Autohäuser ein und stahlen gezielt hochwertige Reifensätze. In dieser Verhandlung trafen viele rechtliche Regelungen zu, die die Schülerinnen und Schüler zuvor im Rechtsunterricht gelernt hatten. Es handelte sich um eine Schöffenverhandlung, in der den Tätern schwerer Diebstahl und Sachbeschädigung vorgeworfen wurde, zusätzlich wirkten die Höhe der Beute und ihre Vorstrafen belastend. Dass das Urteil doch milder ausfiel, als vom Staatsanwalt gefordert, lag an der Geständigkeit der beiden, […]