Artikel zu „Ökologische Bildung“

Oft Verschwendung des „kostbaren Nass“ 22.07.2010

Wasser bedeutet Leben – ohne Wasser können wir nicht existieren. Das, was eigentlich jeder weiß, wurde nun in der Christian-von-Bomhard-Schule gleich mehrfach verdeutlicht: Im Rahmen des Comenius-Projektes „A World of Differences“ griffen die Organisatoren Gertraud und Friedrich Nöth – Englischlehrer an der Bomhard-Schule – das Thema Wasser auf und baten um Spenden; dabei kam ein ansehnlicher Betrag zusammen! Für uns ist es selbstverständlich, dass wir Wasser jederzeit zur Verfügung haben. Wir drehen den Wasserhahn auf und entnehmen so viel, wie wir wollen; dabei können wir uns auf eine sehr gute Qualität verlassen. In vielen Teilen der Welt ist dies aber […]

C.-V.-B.-Schule: Lernen vor Ort 31.10.2009

Das Rahmenthema „Klimaschutz“ bei der Vorbereitung zur Erörterung war der Auslöser. Nachdem keiner der Schüler bisher eine Biogasanlage in Betrieb gesehen hatte, aber doch viele gerade im Uffenheimer Raum darüber diskutieren, wurde der Besuch vereinbart. Walter Klink informierte dann seine Gäste sachkundig über das Thema und erweiterte seine Informationen auch auf andere alternative Energieerzeuger: Photovoltaik und Windkraft. Die Ausführungen zeigten, dass durch diese Energien der CO2-Ausstoß erheblich verringert werden kann. Biogasanlagen seien CO2–neutral, da das ausgestoßene Gas bei nachwachsenden Rohstoffen während des Wachstums auch wieder verbraucht werde. So produziert die Anlage von Walter Klink – obwohl es sich nur um […]

Bomfood-Ausflug 06.10.2009

Der jährliche Bomfood-Ausflug fand auch dieses Jahr wieder statt. Es ging auf den Wildkräuterhof Großmann in Oberickelsheim. Dort angekommen gingen wir mit Frau Großmann gleich zum Wildkräuterfeld, wo Namensschilder geschrieben wurden. Je nach Farbe wurden wir in Teams aufgeteilt. Auf die Fragekärtchen, die wir von Frau Großmann bekamen, mussten die Teams die dazugehörigen Antworten (Pflanzen, Dinge) auf dem Feld suchen. Die von uns, je nach Geruch, ausgesuchten Kräuter, konnten wir dann mit Apfelsaft und Wasser vermischen und trinken. Frau Großmann zeigte uns verschiedene Sorten Beeren z.B.: die schwarze Himbeere. Alles Essbare durfte natürlich probiert werden. Frau Großmann erklärte uns auch, […]