CVB-Schüler füllen die Tanzfläche 26.02.2012

Beim diesjährigen Abschlussball der zahlreichen Tanzpaare der Christian-von-Bomhard-Schule im Congresszentrum in Bad Windsheim (die Stadthalle in Uffenheim ist zu klein für die vielen Besucher) gab es erneut ein buntes Programm: Die Gruppe Tequilla sorgte für flotte und moderne Tanzmusik für die Gäste, Eltern und natürlich für die Tanzschüler, die Tanzschule Springer bot wie gewohnt einige Einlagen mit ihren „Tanzprofis“ (siehe Foto) und die Hauptakteure – die Tanzpaare - zeigten, was sie in den 10 Tanzstunden erlernt hatten. Alle präsentierten sich in schicker Abendkleidung – die Mädels in schönen Kleidern, die jugendlichen „Herren“ im Anzug – und zeigten, was sie gelernt hatten. Michael Springer freute sich, so viele Gäste begrüßen zu können und eröffnete mit seiner Assistentin Nadine Reinfels den Abend.
Über 500 Personen hatten sich eingefunden, um um ca. 20:00 Uhr den „Einmarsch“ zu sehen; zuerst tanzten alle den langsamen Walzer, dann war der Wiener Walzer an der Reihe. Immer wieder gab es Tanzeinlagen für die Gäste, zwischendurch zeigten die Bomhard-Schüler ihr Können. Ca um 21:00 Uhr gab es die berühmten Vater-Tochter bzw. Mutter-Sohn-Tänze. Gegen 21:30 Uhr begann dann der Tanzwettbewerb mit ca. 40 Paaren; die besten 6 Paare zogen ins Finale ein und mussten dort ihr Tanzgeschick unter Beweis stellen. Es siegten das Paar Franziska Zorn und Kevin Völker vor Franziska Döller und Max Hoos; den dritten Platz holten sich Amelie Weinmann und Florian Rabenstein (siehe Foto).
Seit bereits über zehn Jahren stellt das Sekretariat der C.-v.-B.-Schule (Wolfgang Hirsch und Katrin Düll) immer den Kontakt zur Tanzschule Springer aus Ansbach her, sodass sowohl die 10 Unterrichtsstunden als auch der Abschlussball perfekt organisiert sind. Neben den zahlreichen Tänzen, die die Jugendlichen auf der Tanzfläche zeigten begeisterten zudem die Einlagen der Tanzschule sowie der Abschlusstanz: Der Zillertaler Hochzeitsmarsch ließ es bei allen noch einmal „krachen“ und sortge für prima Stimmung.


Text:

Dieser Artikel erscheint im Bereich: Allgemein