Da wäre mehr drin gewesen… 19.12.2015

Schade, ohne die beste Angreiferin (Anne Scherer fehlte krankheitsbedingt) hatten die Mädchen II (Jahrgang 99 -2000) der Christian-von-Bomhard-Schule keine Chance bei der Vorrunde Volleyball in Bad Windsheim. Der Gastgeber war ein bisschen stärker und entschied, da Uffenheim lange brauchte, um ins Spiel zu finden, den ersten Satz mit 25:14 für sich. Im zweiten Durchgang hielten die Mädels von Trainer Ralf Lischka lange gut mit und führten Mitte des Satzes sogar knapp. Am Ende setzte sich ab der Gastgeber mit 25:17 durch. Für Uffenheim spielten bei diesem Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ (v. l. hinten): Pia Haydl, Lara Lischka, Katja Stahl und Julia Schmidt sowie (vorne) Nadja Blümlein, Jana Weber, Anna Beigel und Clara Zeller).


Text: Ralf Lischka

Dieser Artikel erscheint im Bereich: Sport und Gesundheit