Lebkuchen und Kinderpunsch 14.01.2011

Gut versorgt wurden die neuen Fünftklässler der Christian-von-Bomhard-Schule von der SMV (Schülermitverantwortung) bei der diesjährigen Weihnachtsfeier; es gab für jeden etwas Leckeres (Plätzchen, Mandarinen). Von den fünf fünften Klassen (3 Realschul- und 2 Gymnasialklassen) waren fast 80 Kinder der Einladung gefolgt und trafen sich zu Beginn der Veranstaltung in der letzten Schulwoche vor den Ferien in der Turnhalle 2 zur Begrüßung.
In vier Großgruppen wurden dann alle eingeteilt und je 3 bis 4 Schülerinnen und Schüler „erhielten“ eine Tutor aus der neunten Jahrgangsstufe als Betreuer. Verschiedene Spiele – Reise nach Jerusalem, Obstsalat, ... – begeisterten die Bomhard-Schüler und sorgten für Stimmung im Schulhaus.
Auch wurde in den Hallen Völkerball gegeneinander gespielt und alle „schlugen kräftig zu“ bei der Verteilung von Lebkuchen und Kinderpunsch. Nachdem jeder einen Zettel für seine Mitschüler mit Weihnachtswünschen verteilt hatte und sich die Kinder daran erfreuten, ging es in die wohlverdienten Ferien. Schülersprecherin Jessica Balling und ihre Helfer zeigten sich mit der Resonanz sehr zufrieden, waren doch ganz viele „neue“ Bomhard-Schüler gekommen.
 


Text:

Dieser Artikel erscheint im Bereich: Allgemein