Zusatzangebot Rhetorik im Profilbereich der Oberstufe

Reden, diskutieren, sich mündlich präsentieren können sind Schlüsselqualifikationen, die in den verschiedensten Bereichen notwendig sind und beim Erwerb spezifischer Kenntnisse und Fähigkeiten helfen. Schülerinnen und Schüler sollten sie möglichst gut beherrschen, wenn sie erfolgreich einen Beruf erlernen oder studieren wollen.

Um diese Schlüsselqualifikationen zu erwerben gibt seit dem Schuljahr 2014/2015 das Wahlpflichtfach RHETORIK an der Christian-von-Bomhard Schule, in dem sich die Schülerinnen und Schüler sich mit folgenden Themen intensiv in Theorie und Praxis auseinandersetzen:

  • Atem und Stimme
  • Sprechausdruck und Körpersprache
  • Argumentation
  • Referat und freie Rede
  • Präsentation und Visualisierung
  • Debattieren
  • Parlamentarische Debatte
  • Teamgespräche
  • Gesprächsleitung und Moderation
  • Bewerbungsgespräche
  • u.v.m. 

Die Teilnehmer/innen erwerben durch praktische Übungen und Reflexionen Grundkenntnisse und elementare Handlungsstrategien. Durch persönliches Feedback gelangen sie zu einer realistischeren Selbsteinschätzung ihrer persönlichen Kompetenzen. Dabei spielt das Videofeedback eine große Rolle, damit die Selbstwahrnehmung geschult und mit der Fremdwahrnehmung verglichen werden kann. 

Nach Abschluss der Veranstaltungen wird vom Vorstand der DGSS (Deutsche Gesellschaft für Sprechwissenschaft und Sprecherziehung) den Schülerinnen und Schülern die Teilnahme zusätzlich in Form eines Zertifikats bescheinigt. Das Zertifikat dokumentiert, mit welchen speziellen Seminar-Themen sich die Schülerinnen und Schüler beschäftigt haben und dass alle Veranstaltungen von einer kompetenten Trainerin der DGSS nach dem aktuellen Stand von Forschung und Lehre durchgeführt worden sind. 

www.dgss.de