Religiöse Bereicherung 06.05.2015

Zwei neue Gesichter sind immer wieder in den Gängen und Räumen der Christian-von-Bomhard-Schule unterwegs: Es handelt sich um Sabine Schlagbauer und Christian Brecheis – beides Vikare in Uffenheim. Sie absolvieren ihre religionspädagogische Ausbildung an der Bomhard-Schule; dabei unterrichten sie sowohl in Gymnasial- als auch in Realschulklassen. Zuvor waren sie erfolgreich bei ihren Examen an der Augustana Hochschule Neuendettelsau – nun sind sie in den Kirchengemeinden Uffenheim und Gnötzheim/Martinsheim.  Hilfreich begleitet werden sie von Lydia Kamleiter und Alfred Seiferlein, die als „Schulmentoren“ fungieren. Mit frischem Schwung und beispielsweise musikalischen Fähigkeiten (Frau Schlagbauer singt viel mit den Klassen und besitzt Chorerfahrung) unterstützen die Vikare das religiöse Leben an der C.-v.-B. bei Schulandachten oder Klassenfahrten.


Text: Ralf Lischka

Dieser Artikel erscheint im Bereich: Religiös-ethische Bildung