Topaktuelle Lese-Ecke 24.01.2011

Seit einigen Wochen können an der Christian-von-Bomhard-Schule die Jugendlichen auf druckfrische Informationen zurückgreifen: Direkt an der schuleigenen großen Bibliothek (ca. 12.000 Bücher) liegen jeden Tag etliche Exemplare der Main-Post aus. Vor der Bibliothek stehen ebenso wie innerhalb zwei Stühle, auf denen die Leser ihre Lektüre anschauen können. Sind die Jugendlichen fertig, hängen sie die Zeitungen wieder zurück an die Stellwand (siehe Foto). Durch diese Aktion im Rahmen des „Klasse-Projekts“ kommen vor allem viele Bomhard-Schüler der Mittel- und Oberstufe in den Genuss, jeden Tag mit interessanten und aktuellen Berichten, Kommentaren oder anderen Informationen versorgt zu werden. So profitieren sie für ihr Allgemeinwissen ebenso wie für viele Fächer wie Deutsch, Geschichte, Sozialkunde, Sozialwesen, Religion oder Erdkunde, wo immer wieder aktuelle Bezüge im Stoff vorhanden sind; eine ideale Möglichkeit zur Medienerziehung an der Bomhard-Schule!


Text:

Dieser Artikel erscheint im Bereich: Philosophische und literarische Angebote