Uffenheimer schwimmen gut! 21.03.2012

Beim Bezirksfinale „Jugend trainiert für Olympia“ im Schwimmen in Erlangen trat die Christitan-von-Bomhard-Schule Uffenheim mit drei Mannschaften an. Das Bad Windsheimer Steller Gymnasium (jeweils Jungen und Mädchen IV zweite Plätze) und die Neustädter Friedrich Bonhoefer Realschule (Bezirkssieger Jungen IV und Pl. 5 Mädchen IV) vertraten ebenfalls unseren Landkreis. Die Jungen III der Bomhard-Schule gewannen ebenso die Bronzemedaille wie auch die Mädchen IV, die sich gegen starke Konkurrenz prima behaupteten.
Den spannendsten Wettkampf lieferten sich die Jungen IV gegen die gleichaltrigen Schwimmer der Bonhoefer Realschule. Lange war unklar, wer den Einzug ins Landesfinale schafft, bis dann doch die Neustädter knapp die Nase vorn hatten und die Bomhard Jungs somit „nur“ die Silbermedaille gewannen. Dennoch kann der Betreuer, Diplom-Sportlehrer Jürgen Priebe (siehe Fotos), mit seinen Teams zufrieden sein, da viele in den gegnerischen Teams in Vereinen schwimmen und somit logischerweise häufiger trainieren und stärker sind; Uffenheim schlug sich beachtlich.


Text:

Dieser Artikel erscheint im Bereich: Allgemein, Sport und Gesundheit