Stiftung

Stiftungsrat:

Als zentrales Organ der Stiftung berät der Stiftungsrat den Stiftungsvorstand nicht nur, seine Zustimmung ist auch bei allen grundlegenden ökonomischen und pädagogischen Fragen notwendig. Vertreter aus Kirche, Schule, Wirtschaft und Politik besitzen im Stiftungsrat unter anderem die Befugnisse, die Haushalts- und Stellenpläne zu genehmigen, Entscheidungen im Bereich des Stiftungsvermögens zu treffen oder den Vorstandsvorsitzenden zu wählen.

OKRin Gisela Bornowski Stiftungsratsvorsitzende
(Oberkirchenrätin, Regionalbischöfin für den Kirchenkreis Ansbach-Würzburg)
Hans Herold Mitglied des Landtages
stellv. Landrat im Landkreis Neustadt a.d. Aisch-Bad Windsheim
Hartmut Assel Mitglied der Landessynode
Johann Seitz Ministerialbeauftragter für die Realschulen in Mittelfranken a. D.
   
Karin Hüttel Dekanin von Bad Windsheim
Wolfgang Lampe 1. Bürgermeister der Stadt Uffenheim
Harald Trabert Mitglied des Dekanatsausschusses
Hans-Martin Walther Vertrauensmann des Kirchenvorstandes Uffenheim
Helmut Weiß Landrat des Landkreises Neustadt/Aisch Bad Windsheim

Stiftungsvorstand

Der dreiköpfige Stiftungsvorstand ist neben der Kontrolle der laufenden Geschäfte zum Beispiel für die Anstellung, Beförderungen oder Entlassungen von Stiftungsangestellten  bzw. die Ernennung von Stiftungsbeamten und die Vorlage der Wirtschafts- und Haushaltspläne zuständig. Außerdem verwaltet er das Stiftungsvermögen und kontrolliert die Tätigkeit des Geschäftsführers.

Dr. Fred Zeller Vorstandsvorsitzender
(Geschäftsführer SZVG)
Karl-Uwe Rasp Stv. Vorstandsvorsitzender
(Dekan Uffenheim)
OStD Alfred Lockl 2. Stellvertreter
Christoph Kilian Geschäftsführer CvB-Stiftung