Wir sind für euch da! 08.01.2020

„Kleine“ und „große“ Krisen treten bei Menschen immer wieder auf. Viele Menschen empfinden die Situation, in der wir uns gerade befinden, als besonders krisenhaft. Wer eine persönliche Krise hat, unter Angst oder Depression leidet oder in seinem Umfeld Schwierigkeiten hat, ist damit nicht allein! Es gibt Stellen, an die man sich wenden kann – sowohl an der Christian-von-Bomhard-Schule als auch außerhalb. Das ist auch erst einmal anonym möglich. Weitere Infos findet ihr HIER und auch HIER.

Endlich wieder Kennenlerntage! 19.09.2021

Nachdem das letzte Schuljahr für die neuen Fünftklässler*innen coronabedingt mit lediglich einem Kennenlerntag direkt an der Schule begonnen hatte, konnten die beiden neuen fünften Klassen des Gymnasiums in diesem Jahr zu den Kennenlerntagen wieder auf die Burg Hoheneck fahren. 56 Kinder und ihre Klassenleitungen, Frau Dorn-Juhls und Herr Gruppe, sowie der Sportlehrer Herr Hofmann  freuten sich über drei Tage voller Aktionen, Spiel und Spaß. Schon am ersten Nachmittag kamen die Tutor*innen zu Besuch, deren Kennenlern-spiele mit viel Bewegung bei den Fünftklässler*innen sehr gut ankamen. In der von Herrn Gruppe gestalteten Andacht, bei der das Symbol des Regenbogens im Mittelpunkt stand […]

Motivierte neue Tutor*innen an der CvB 28.07.2021

Nachdem im letzten Schuljahr keine Tutorenaktionen für die fünften Klassen möglich waren, begannen die neu ausgewählten Tutor*innen mit ihren Betreuerinnen Heidi Klenk und Uta Kirschnick voller Elan und Hoffnung auf ein normal verlaufendes Schuljahr mit ihren Vorbereitungen, um die neuen Fünfklässler*innen mit offenen Armen und der nötigen Unterstützung empfangen zu können. Nach Informationen zu den Voraussetzungen (Welche Eigenschaften und Fähigkeiten sollten Tutor*innen haben?), Organisatorischem (Wie plane ich eine Aktion? Wer muss informiert werden?) und auch rechtlichen Aspekten (Aufsichtspflicht, Jugendschutzgesetz usw.) wurden die Teams für die sechs fünften Klassen zusammengestellt, die mit viel Kreativität Begrüßungsgeschenke bastelten und den Tutorennachmittag bei den […]

Alles Zeitung… 28.07.2021

Anlässlich des 75. Geburtstags der Fränkischen Landeszeitung (FLZ) zeigten einige Schüler*innen der 6. bis 8. Klasse unserer Realschule, wie vielseitig Zeitung sein kann. Sie gestalteten auf und mit Zeitung Zeichnungen, Collagen und Plastiken. Vier Arbeiten schafften es in den Lokalteil der FLZ und wurden schulintern mit einem Preis in Form eines Wertgutscheins honoriert. Die Ausstellungsvitrine im Westbau zeigt nun die abwechslungsreichen Arbeiten. 

Französischer Kinotag 27.07.2021

Zum Schuljahresende freuten sich die Franzosen der Klassen 6 bis 10G und 7 bis 9R, am 27.07.21 endlich wieder ihren traditionellen und beliebten Kinoausflug durchführen zu dürfen! Bei „C’est quoi, cette famille?!“ im Casablanca in Ochsenfurt amüsierten wir uns mitzuerleben, wie „die Kleinen“ das Regiment übernehmen, um das teilweise chaotische Patchworkfamilienleben zu bzw. umzuorganisieren. Der Film ließ uns für einen kurzen Moment erleichtert auf- und durchatmen – nach den vielen Monaten der pandemiebedingten Reglementierungen „der Großen“.

Der magische Kalender – Autorenlesung mit Armin Pongs 15.07.2021

Ein Erlebnis der besonderen Art teilten die Schüler*innen der fünften und sechsten Klassen des Gymnasiums am 12. Juli miteinander: Aus nächster Nähe durften sie in ihrem eigenen Klassenzimmer dem Kinderbuchautor Armin Pongs bei einer Lesung aus seiner neuen Buchreihe „Der magische Kalender“ aufmerksam lauschen. Dieses Ereignis stellte sozusagen den krönenden Abschluss eines mehrwöchigen Leseprojekts mit dem in der Leseförderung von Kindern sehr engagierten Schriftsteller dar. Über elf Wochen hinweg hatten die Schüler*innen begeistert gelesen, Aufgaben zur Lektüre bearbeitet, Einblicke in die Entstehung der Buchreihe erhalten – sei es durch Informationen über den Illustrator, den Webdesigner, Layout, Grafik, Druck oder QR-Code-Rallyes […]

Kreative Kunstwerke auch während des Distanzunterrichts 10.05.2021

Gefühlvolle Sportler*innen  In der 9. Jahrgangsstufe der Realschule entstanden dieses Schuljahr Drahtplastiken. Zum einen stellten die Schüler*innen Sportler aus nur einem Stück Draht her ähnlich wie der Künstler Alexander Calder. Zum anderen sollten Gefühle mittels einer entsprechenden Pose einer Drahtfigur dargestellt werden, in Anlehnung an den Künstler Ernst Barlach. In beiden Aufgabenstellungen sind die richtigen Proportionen des menschlichen Körpers und eine Position zu wählen, die möglichst aussagekräftig ist, ausschlaggebend. Ergänzt werden die Figuren aus Silber- und Wickeldraht durch einen individuell gestalteten Sockel, der der Plastik den nötigen Stand gibt.  Obst und Gemüse bieten künstlerische Vielfalt  In den siebten Klassen entstanden fächerübergreifend im Fach Ernährung und Gesundheit bei Frau Grastat und im Kunstunterricht bei Frau Mark farbenfrohe Comics. Trotz Distanzunterricht setzten sich die Schüler intensiv mit […]

Schaurige Geschichten – das Sagenprojekt der Klasse 6aG 04.05.2021

Wussten Sie schon, dass sich die Kaiserin Kunigunde auf dem Weg von Schloss Hohenkottenheim zum Spielberg bei Rüdisbronn im Wald verirrte? Dass sie nur dank des Glockengeläuts der umliegenden Dörfer Herbolzheim, Humprechtsau, Krautostheim und Rüdisbronn auf den rechten Weg zurückfand? Und dass sie aus Dankbarkeit die naheliegenden Felder an die örtlichen Bauern verschenkte? Wir, die Klasse 6aG der Christian-von-Bomhard-Schule, beschäftigten uns in den letzten Wochen gemeinsam mit unserer Lehrerin Frau Kirschnick mit dem Thema: geheimnisvolle Sagenwelt. Sagen wurden ursprünglich mündlich überliefert, bis sie dann später schriftlich festgehalten wurden. Sie haben oft einen wahren Kern und entstanden meist in einer Zeit, […]

Mila Müller gewinnt den Kreisentscheid für den Landkreis Neustadt/Aisch 04.05.2021

„Es gibt mehr Schätze in Büchern als Piratenbeute auf der Schatzinsel… und das Beste ist, du kannst diesen Reichtum jeden Tag deines Lebens genießen.” (Walt Disney) Nachdem unsere Schülerin Mila Müller bereits den Klassen- und Schulentscheid an der Christian-von-Bomhard-Schule in Uffenheim (Abteilung Gymnasium) gewinnen konnte, durfte sie als Schulsiegerin ein Video auf einer Videoplattform hochladen. Der Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels findet dieses Jahr bereits zum 62. Mal statt. Dieses Mal läuft der Wettbewerb jedoch digital ab, weshalb alle Sieger*innen ihr Vorlesen mit einem Video aufzeichnen. Diese Beiträge werden dann von einer erfahrenen Jury bewertet. Unter vielen eingereichten Beiträgen […]

Wenn wir lesen, entsteht ein Reichtum an Bildern im Kopf. (Armin Pongs) 04.05.2021

Unter diesem Motto lud der Autor Armin Pongs unsere Fünft- und Sechstklässler des Gymnasiums der Christian-von-Bomhard-Schule zu einer interaktiven Abenteuerreise ein. Mithilfe von Wochenaufgaben und Materialien des Autors erhielten die Schüler*innen einen Einblick in die Entstehung seines neuen, noch nicht veröffentlichten Buches „Der magische Kalender“. Das Malen von Hauptfiguren, das Schreiben von Rückmeldungen an den Autor sowie das Bewerten und Erfinden von magischen Elementen begeisterte die fleißigen Leseratten. Besonders das Lesen der Kapitel bereitete den Schüler*innen viel Spaß, vor allem weil sie sich aufgrund des Distanzunterrichts einen magischen Leseort aussuchen durften. Die Veröffentlichung des Buches Mitte Mai 2021 können sie […]

Ausstellung unseres Kunstlehrers Herr Christmann 26.04.2021

Dass unser Kunstlehrer auch als Künstler aktiv ist, zeigt seine jüngst stattgefundene Ausstellung in Frankfurt! 🙂