Nachruf für Winfried Malcher 31.12.2020

“Meine Zeit steht in deinen Händen.” (Tagesspruch für den Altjahresabend aus Psalm 31, 16) Zeit ist ein kostbares Geschenk – nicht frei verfügbar. Schmerzlich bewusst wird uns das, wenn die Lebenszeit plötzlich zu Ende ist. Winfried Malcher, OStD i. R., ist am 27. Dezember im Alter von 65 Jahren verstorben.

“Alle Ampeln auf Grün!” 18.01.2021

Wenn das so ist, dann ist alles ok in den Räumen! Über CO2-Sensoren wird die Luftqualität gemessen; das CO2 wird beim Ausatmen freigesetzt und ist ein sicherer Indikator für die Luftqualität. Durch regelmäßiges Lüften verflüchtigt sich das CO2 ebenso wie luftgetragene Aerosole oder Viren/Bakterien – wie das Sars-CoV2-Virus – und liefert damit einen vernünftigen Parameter für eine gute Luftqualität. Alle Ampeln in den Räumen der C.-v.-B.-Schule sind auf einen bestimmten Schwellenwert eingestellt: Je nach Konzentration von CO2 in der Luft blinkt die Ampel grün, orange oder rot. Blinkt die Ampel orange, dann wird in den Zimmern sofort gelüftet. Schon seit […]

Multifunktionales Zentrum geplant 18.01.2021

Im Zuge der Sanierung des Internats der Bomhard-Schule gilt es nun zu überlegen, was mit den Räumen der ehemaligen Internatsleiter-Wohnung passieren soll. Momentan wohnen dort noch Internatsschüler*innen, da durch den Umbau mit verschiedenen Sanierungs-Abschnitten immer wieder Schüler*innen „umziehen“ mussten. Ist in naher Zukunft alles abgeschlossen, dann stehen diverse Räume (siehe Grundriss) zur Verfügung. Bereits vor dem Umbau waren dort die Musikklassen untergebracht und konnten in voller Lautstärke (weit weg vom Schulgebäude) ungestört trommeln, trompeten oder beispielsweise auf die Tasten hämmern. In diesem Schuljahr startete die C.-v.-B.-Schule jedoch – wie vom Staat durch die Corona-Pandemie vorgegeben – ohne den Musikklassenunterricht, sodass […]

Witterung sinnvoll genutzt 18.01.2021

Da waren die Schüler*innen schnell und nutzten die wenigen Stunden, die Schnee nach Uffenheim brachten: Hinter dem Blockheizkraftwerk sorgten sie für passende Schriftzeichen im Schnee und schrieben – schön sichtbar aus den oberen Stockwerken der Schule „C.-v.-B.“

SMV-Tagungen nur online 18.01.2021

Sowohl das Treffen der Vertrauenslehrer als auch die Aussprachetagung der Schülersprecher, die oft sogar mit Übernachtung geplant ist, fanden in diesem Schuljahr nur „Online“ statt. Vertrauenslehrerin (Realschule Unterstufe) Nicole Hederer erhielt am Computer Informationen aus Nürnberg und tauschte sich in einer Nachmittags-Konferenz mit ihren Kolleg*innen aus, wie die momentane Situation – unter Corona-Bedingungen – an den Schulen ist. Zwei Tage später startete die Sitzung der beiden Schülersprecher*innen aus der 10 c R Finn Dasch (erster Sprecher; links) und Emely Ertel um 11:00 Uhr; dabei ging es weniger um aktuelle Themen an der Schule in der momentanen Situation, sondern eher um […]

Tolle Überraschung für die Lehrkräfte 18.01.2021

Jeden Tag konnten sich nun gleich mehrere Lehrer*innen freuen! Denn etliche Unterstufenschüler*innen hatten eine tolle Idee: Sie bastelten einen Weihnachtskalender für das Lehrerzimmer (siehe Foto). Jeden Tag bis Weihnachten konnten die Bomhard-Pädagog*innen ein kleines Geschenk auspacken!

Kurzfristig tolle Aussicht 18.01.2021

Einen perfekten Blick von oben gab es monatelang vom Gerüst des Internates; nun sind die Sanierungsarbeiten fast abgeschlossen und die Gerüste werden/wurden abgebaut. Man sieht sehr schön den „Campus-Charakter“ der C.-v.-B.-Schule – die großen Pausebereiche, die großzügigen Sportanlagen und die vielen, teils neu angelegten  Grünbereiche. Einen tollen Vergleich zu früher hat man, wenn man das alte Foto betrachtet: Hier gab es weder eine Turnhalle 2 noch den gesamten „Westbau“. Das Foto wurde Mitte der 60er aufgenommen!

Bibelschatz in der 5aR 18.01.2021

Eine kleine Sensation im Corona-Schulalltag konnten die Schüler*innen der 5 a R im Religionsunterricht erleben. Der Fünftklässler Jonas Götzelmann stellte seinen Klassenkameraden eine besondere Bibel vor, die sich im Besitz seiner Familie befindet. „Wozu braucht der Jonas für die Bibel einen Reisekoffer?“, fragte neugierig ein Mitschüler. Die Überraschung war groß, als Jonas den Koffer öffnete: In ihm war eine Weimarer Kurfürstenbibel, gedruckt von den Nürnberger Gebrüdern Endter, aus dem Jahre 1733. 1641 gab Herzog Ernst der Fromme von Sachsen den Druck von Bibeln bei den Gebrüdern Endter in Auftrag. Weil in den Bibeln die Porträts von 11 protestantischen Kurfürsten abgedruckt […]

Spendabler Gast an der CvB-Schule 18.01.2021

Dank des großen und breiten Schecks (siehe Foto) konnten der Schulleiter der Realschulabteilung der Bomhard-Schule, Ralf Lischka (rechts), und Gabi Schmidt, Landtagsabgeordnete der Freien Wähler, gut „Corona-Abstand“ halten. Die Uehlfelderin besuchte die Uffenheimer Schule, um einen Scheck in Höhe von 500 Euro zu übergeben. Gabi Schmidt spendet ihre diesjährigen Diätenerhöhungen an Schulen in ihrem Stimmkreis für Aktionen zur Suchtprävention. Daher freute sich RSD Ralf Lischka vor ein paar Wochen sehr über den Anruf des Büros der stellvertretende Vorsitzenden der Freien Wähler Landtagsfraktion, mit der Ankündigung, dass für die Realschulabteilung für Projekte 500 Euro gespendet werden. Dieses Geld kann man gut […]

Geschichte “begreifen” 18.01.2021

Auch wenn momentan in der Schule durch die aktuelle Covid-19-Situation auf viele Dinge geachtet werden muss, heißt es nicht, dass man nicht kreativ arbeiten kann! So durften sich die Klassen 7 a R und 7 d R über zwei Wochen im Geschichtsunterricht als „mittelalterliche Architekten“ versuchen und gemeinsam Ritterburgen bauen (siehe Foto). So wird – nach „Lehrplan Plus“ – nicht nur Geschichte mit Wissen, Zahlen und Faken vermittelt, sondern die Kinder und Jugendlichen können Geschichte mit allen Sinnen „begreifen“. Alle freuten sich über die gelungene Abwechslung im Schulalltag und auch die Ergebnisse können sich mehr als sehen lassen. So wurden […]

Pro Klasse ein Paket 18.01.2021

Das ist der Durchschnitt, den die Christian-von-Bomhard-Schule in diesem Schuljahr bei der Aktion „Weihnachtstrucker“ schaffte. Über 40 große Pakete wurden von den 39 Klassen gesammelt, wobei manche Klassen mehrere Päckchen sammelten (Lebensmittel, Hygienartikel, etc.). Die Zielländer liegen auch heuer wieder in Osteuropa. Dort werden die zahlreichen Pakete direkt an notleidende Kinder übergeben. Konstantin Oesterer (von der ELJ, hinten rechts) holte die Päckchen im Atrium vor dem Weihnachtsbaum ab. Der Schulleiter, OStD Alfred Lockl, Realschuldirektor Ralf Lischka und die eifrigen Sammler*innen freuten sich mit der Lehrerin Svenja Plachetka (ganz links), die mit ihrer 5 b R  einladen half. Gesamtschulleiter Lockl ließ […]