Artikel zu „Kommunikations- und Partizipationskultur“

Steuererklärung – leicht gemacht 27.02.2019

„Steuererklärung – nicht schon wieder!“ – häufig wird die Steuererklärung als ein „Muss“ und etwas sehr Negatives empfunden. Dabei geht es mit ein paar Tipps und Tricks ganz leicht von der Hand. Genau diese hilfreiche Unterstützung erhielt die 10bR vom Finanzamt Uffenheim. Frau Gerhardt und Herr Strauß klärten zuerst mit den Schülerinnen und Schülern unter anderem die Fragen „Wer muss eine Steuererklärung machen?“ , „Bis wann und wo muss ich diese abgeben?“ und „Was muss alles in die Steuererklärung?“. Nachdem alle Fragen der Jugendlichen beantwortet waren, durften die Jugendlichen eigenständig die Steuererklärung für eine fiktive Person ausfüllen und dabei erleben, […]

Süße und blumige „Valentinsgrüße“ 20.02.2019

Überall im Schulhaus sah man stolze Besitzer von Rosen bzw. Lollys mit ihren Geschenken herumlaufen. Irgendjemand der Christian-von-Bomhard-Schulfamilie hatte die Glücklichen mit einem Geschenk zum Valentinstag bedacht. In den Wochen zuvor hatten alle Schüler, Lehrer, Verwaltungsangestellte oder andere „Bomhardianer“ die Möglichkeit gehabt, gegen einen kleinen Unkostenbeitrag Rosen oder Lollys für einen „geschätzten Menschen“ zu bestellen, damit die SMV (siehe Foto) diese süßen oder duftenden Grüße dann am 14. Februar überbringt. 100 Rosen und 150 Lollys wurden feierlich überreicht! Etliche wurden sogar gleich mit mehreren Rosen belohnt!

CvB-Tänzer beeindrucken Eltern 20.02.2019

Monatelang mussten sie zuerst ganz viel üben und lernen – dann zeigten sie aber, dass sie immer aufmerksam zugehört hatten, als Micha Springer zusammen mit seiner Frau Alexandra und seiner Assistentin Anna-Mae alle verschiedenen Tänze erklärt und vorgemacht hatte. Insgesamt gab es in der Turnhalle der Christian-von-Bomhard-Schule zehn Übungsstunden, um Tänze wie beispielsweise Foxtrott, Wiener Walzer, Disco Fox, Tango oder Rumba einzustudieren; die Eltern konnten sich dann beim Abschlussball in der Reichsstadthalle in Rothenburg davon überzeugen, dass ihre „Kleinen“ sich – am Anfang etwas unsicher und langsam – mit zunehmender Dauer meistens recht souverän über die Tanzfläche bewegten. Die Jungs […]

Bewertungstipps von Experten 16.02.2019

Bereits zum siebten Mal fand in der Christian-von-Bomhard-Schule das sogenannte „Bomhard-Forum“ statt. Ziel der Podiumsdiskussion ist es, dass Firmenvertreter bzw. Personalchefs von Banken, Versicherungen, Handwerksbetrieben, Sozialen Einrichtungen etc. sich den Fragen der Acht- und Neuntklässler der Realschulabteilung stellen; sie erhalten sozusagen „aus erster Hand“ von Bewerbungs-Experten Informationen, die ihnen weiterhelfen, um sich besser orientieren zu können, was sie nach der Schule alles machen können. Wie schon in den Jahren zuvor lief diese Veranstaltung kurzweilig und sehr informativ ab und auch die Gespräche im Anschluss auf der Lounge zeigten, dass bei den Jugendlichen viele gute Tipps ankamen! So bleibt hoffentlich bei […]

Tolle Projektpräsentationen 16.02.2019

Anfang Februar präsentierten die 9. Klassen der Realschule der Christian-von-Bomhard-Schule ihre Ergebnisse zur fächerübergreifenden Projektarbeit mit dem Rahmenthema „Heimat“. In der Vorbereitungsphase bearbeiteten die Schülerinnen und Schüler in Gruppen Themen die in einzelne Fächer hereinreichten und von den entsprechenden Fachkollegen betreut wurden (Sport, Geschichte, Religion, …). „Die Projektpräsentation versteht sich als Beitrag zur ganzheitlichen Entwicklung der Jugendlichen. Sie lernen, wie man eine komplexe und problemorientierte Aufgabenstellung gemeinsam bewältigt, und zwar von der Planung bis hin zur Präsentation der Ergebnisse. Sie entwickeln und stärken dabei Kompetenzen, die insbesondere im späteren Berufsleben von großer Bedeutung sind (Zitat: ISB).“ Die Organisatorinnen der Projektpräsentation, […]

“Mir liegt die Stadt am Herzen!” 04.02.2019

Diese Worte über Uffenheim hört man gerne, insbesondere dann, wenn sie vom ersten Bürgermeister der Stadt, von Wolfgang Lampe, kommen. Er gab dies zur Antwort, als ihn die Zehntklässler der Christian-von-Bomhard-Schule im Rahmen ihres Unterrichtsgangs ins Rathaus fragten, weshalb er denn Bürgermeister werden wollte. Natürlich gilt dieses Interesse an dem Wohl der Stadt ebenso für seine Stadtratskollegen, mit denen die Zusammenarbeit im Stadtrat prima klappt, denn alle wollen, dass ihre Kommune gut dasteht, „da ist Parteipolitik für eine Stadt eher hinderlich“, ergänzt das Stadtoberhaupt. Sehr interessiert lauschten die Jugendlichen seinen Ausführungen – vieles hatten sie bereits zuvor im Sozialkundeunterricht ihrer […]

Auf den Spuren des Geldes 26.01.2019

Die Klasse 7bR der Christian-von-Bomhard-Schule durfte auch dieses Jahr die Filiale der VR Bank in Uffenheim besuchen. Zu Beginn wurde die Klasse zusammen mit ihrer Lehrkraft Frau Wirth herzlich von Herrn Schießl und seinem Team begrüßt und erhielten eine kurze Einführung in die Welt der VR Bank. Nachdem die Klasse in kleinere Gruppen aufgeteilt wurde, führten Frau Bruder und Frau Wirsching ihre Gruppen durch die verschiedenen Abteilungen der Bank. Das absolute Highlight war der Besuch des Tresorraumes im Keller der Filiale. Die Jugendliche durften dort ein Schließfach öffnen und sogar den Inhalt – Geldscheine aus Schokolade – behalten. Nach der […]

Spannender Vorlesewettbewerb 15.01.2019

Wie gewohnt fand der diesjährige Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs der Realschulen in der Bibliothek der C.-v.-B.-Schule statt. Jeweils zwei Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 7 a, b und c der Realschulabteilung hatten sich klassenintern beim Buchreferat durchgesetzt. Dabei ging es darum, ein Buch der Klasse zu präsentieren. Nach einer kurzen Einführung (Autor, weitere Werke, kurze Inhaltsangabe) stand das geschickte Vortragen im Mittelpunkt des Ganzen. Die Frage war, inwiefern die Referenten es schaffen, die Klasse bzw. jetzt beim schulinternen Entscheid die Jury in ihren Bann zu ziehen. Fachvorsitzende Nicole Herder  gab ebenso wie der Leiter der Realschulabteilung, Ralf Lischka, der zu […]

Wichtige Themen spannend präsentiert 15.01.2019

Im Rahmen des W-Seminars „Immunbiologie“ fanden im Atrium der C.-v.-B.-Schule interessante Referate statt. André Selz präsentierte „Prionen – Effiziente Killer“, Carina Müller sprach über „Offene Tuberkulose“, während sich Larissa Plank intensiv mit dem Thema „Unterstützung des Immunsystems durch den monoklonalen Anitkörper Ipilimumab bei der Abwehr von Krebszellen eines Melanoms“ beschäftigt hatte. Etliche Mitschülerinnen und Mitschüler sowie Eltern und Lehrer hörten sich die Vorträge über die Seminararbeiten der Zwöftklässler an. Fachschaftsleiterin Cornelia Becker-Becker hatte zuvor sehr herzlich begrüßt. Die Mitschüler boten während der Veranstaltung Kuchen an.  

Viel zustimmendes Nicken im Publikum 15.01.2019

Etwa einhundert Menschen waren der Einladung ins Atrium der Christian-von-Bomhard-Schule gefolgt. Der Vortag lautete „Kein Herz aus Stahl“ und wurde vom Gewaltpräventionsberater Michael Stahl sehr eindrucksvoll gestaltet. Der Schulleiter, OStD Winfried Malcher, hatte zu Beginn alle Eltern, Jugendlichen, Lehrer und Schulleitungsmitglieder begrüßt, bevor Ulrike Streng, Vorsitzende des Fördervereins „Freunde der Christian-von-Bomhard Schule“ den Referenten willkommen hieß. Gemeinsam mit dem Elternbeirat hatte man Herrn Stahl (siehe Foto) eingeladen. Bekannt wurde er mit der Aktion „Modern-Selfdefense-Education-Projekt (MSE), das bereits an zahlreichen Schulen sehr erfolgreich durchgeführt wird. Elternbeirat und Förderverein waren sich schnell einig: „Das brauchen wir an der C.-v.-B.-Schul auch“ – und […]