Artikel zu „Philosophische und literarische Angebote“

Ich schenk dir eine Geschichte 22.04.2019

Seit 1997 geben die Stiftung Lesen und der cbj-Verlag jedes Jahr zum Welttag des Buches einen neuen Titel der Buch-Reihe „Ich schenk dir eine Geschichte” heraus, um den Kindern Spaß am Lesen zu vermitteln. Daher machte sich die Klasse 5 a R mit dem Deutschlehrer Ralf Lischka der Christian-von-Bomhard-Schule in Uffenheim auf den Weg zur örtlichen Buchhandlung Seehars, um dort die diesjährigen Buchgutscheine anlässlich des Welttags des Buches am 23.  April 2019 einzulösen. Kurz zuvor war die Gymnasiallehrkraft Uta Kirschnick mit ihrer fünften Klasse zum Abholen in der Buchhandlung gewesen. Nach einem kurzen Informationsvortrag durch den Inhaber der Buchhandlung, Herrn […]

Leseratten am Tag des Buches in der Buchhandlung Seehars 22.04.2019

Die Klasse 5aG war am 12.04.2019 in der Buchhandlung Seehars, um sich das Buch “Ich schenk dir eine Geschichte; Der Geheime Kontinent” abzuholen Geschrieben hat es THILO und illustriert Timo Grubing. Hinten im Buch findet man ein Rätsel zur Geschichte und eine kurze Zusammenfassung als Comic. Herr Beigel erzählte der Klasse, dass dieses Buch eine Millionen Kinder in Deutschland geschenkt bekommen. Der Welttag des Buches ist auch der Sankt-Georgs-Tag. In Spanien hat man an diesem Tag Freunden und Verwandten eine Blume und ein Buch geschenkt. Außerdem ist er der Geburts- und Todestag William Shakespears. Den Welttag des Buches gibt es […]

Sprachverbesserung in Perfektion 27.03.2019

Kurz vor den Faschingsferien fuhren die 9. Klassen der Realschule der C.-v.-B.-Schule ins englischsprachige Theater nach Ansbach. Das Stück „Frankenstein“ frei nach Mary Shelley war eine etwas humoristischere Umsetzung des Originals. Die vier Protagonisten, alle aus Großbritannien, überzeugten durch eine belebte, fantasiereiche Darstellung der doch ernsten Problematik. Dr. Frankenstein versucht anhand diverser Experimente tote Menschen wiederbeleben, was ihm schließlich auch gelingt. Als er das „Monster“ erschafft, begreift er seinen Irrtum und versucht diesen rückgängig zu machen. Jedoch erschwert ihm die Tatsache, dass sein „Werk“ nun menschliche Gefühle zeigt, sein Handeln umzusetzen. Abschließend bleibt festzuhalten, dass die Schülerinnen und Schüler trotz […]

Nichts ist wichtiger als Lesen 07.12.2018

Mit sehr großem Interesse folgten die Fünftklässler der Realschulklasse 5 a den Ausführungen von Wolfgang Hirsch (siehe Foto), dem Zuständigen für die Bibliothek der Christian-von-Bomhard-Schule. Jedes Jahr zu Schuljahresbeginn besuchen alle Eingangsklassen (dieses Jahr 3 des Gymnasiums und 4 der Realschule) die große Bibliothek mit über 17.000 Büchern. Im Rahmen des Deutschunterrichts werden die wichtigsten Bereiche wie z. B. Erdkunde, Geschichte, Abenteuerromane, Comics oder Mädchenromane gezeigt und die Kinder können Fragen stellen (siehe Foto). Leuchtende Augen sah man dann bei den Jungs beim Thema „Asterix“ oder bei „Gregs Tagebuch“, während die Mädels bei den Worten „Pferdebücher“ die Ohren spitzten. Natürlich […]

Anne Frank-Tag an der CvB 02.07.2018

Um weiterhin über die Schrecken und Verbrechen des Nationalsozialismus zu erinnern und aufzuklären, hat die Christian-von-Bomhard Schule im Rahmen des Projektes Schule „Schule ohne Rassismus- Schule mit Courage“ am Anne Frank Tag des Anne Frank Zentrums im Rahmen der Förderung durch die Skala-Initiative teilgenommen. Im Rahmen des Geschichtsunterrichts der 9.Klasse der Realschule baute die Klasse 9cR in der Aula der CvB-Schule eine Ausstellung über Anne Frank und den Personenkreis um sie auf. Diese Ausstellung konnte von den Schülerinnen und Schülern sowie den Lehrkräften der Schule besucht werden. Darüber hinaus wurde ebenfalls die Anne Frank-Zeitung im Unterricht bearbeitet. Viele Schüler lernten […]

Lesen macht Spaß 24.02.2018

Unter diesem Motto fand der diesjährige Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs der Realschulen statt. Nachdem Maike Milferstädt und Mathild Herbolzheimer nicht nur von ihrer Klasse 7 b R zu den Vorlesesiegerinnen gekürt wurden, sondern sich auch im Schulentscheid durchsetzen konnten, traten beide beim Kreisentscheid in Feuchtwangen an. Dort wurden sie gemeinsam mit ihrer Deutschlehrerin Miriam Hahn herzlich empfangen. In interessanten Kurzvorträgen informierten die Schülerinnen und Schüler über ihr ausgewähltes Buch und lasen im Anschluss eine Textstelle vor. Dabei ging es darum, durch die passende Vortragsgestaltung und die Lesetechnik die Zuhörer mitzureißen und Spaß am Lesen zu vermitteln. Besonders gut gelungen ist dies […]

“PEN-Challenge” – Kreative Elftklässler… 23.01.2018

„Wir könnten ja Erlebniserzählungen schreiben!“, entgegnete ein Schüler auf die Frage unserer Deutschlehrerin, was wir bis zu den Weihnachtsferien machen wollen. Gesagt, getan. Im Zeitraum vom 13.12.2017 bis zum 22.12.2017 nahmen wir, die 11. Jahrgangsstufe des Gymnasiums der Christian-von-Bomhardschule, an der sogenannten PEN-Challenge teil. Von einer Flaschenpost, über eine dunkle Höhle, bis hin zu einem Patienten in einer psychiatrischen Klinik war als Erzählanlass alles dabei. Nachdem das Thema gefunden war, stellte sich noch die Frage, ob man eine normale Erzählung, ein Märchen, eine Fabel oder lieber eine Kurzgeschichte schreiben wollte. Eifrig machten wir uns in den nächsten Stunden daran, unsere […]

Lesen als Geschenk 08.05.2017

Der Titel „Ich schenk dir eine Geschichte“ ist Programm: Anlässlich der Aktion „Welttag des Buches“ am 23.4.2017 lesen insgesamt über eine Million Kinder in diesem Jahr den Kurzroman „Das geheimnisvolle Spukhaus“ von Henriette Wich. Dieses Buch holte sich nun die Klasse 5 b R mit ihrem Deutschlehrer bei Ulrich Beigel (siehe Foto) in der Buchhandlung Seehars ab. Dieser erklärte den Kindern etwas zum Welttag des Buches und verteilte dann an jeden ein Exemplar. Der Bomhard-Lehrer Ralf Lischka hatte seine Klasse bereits im vergangenen Herbst angemeldet und mit Herrn Beigel den Termin im April ausgemacht. So kamen alle 28 Schülerinnen und […]

Im Spannungsfeld zwischen besinnlich und lustig 27.03.2017

Den perfekten Spagat zwischen sehr nachdenklich bzw. tiefsinnig und extrem witzig und humorvoll schaffte der Kabarettist Rainer Schmidt bei seinem Auftritt in der Christian-von-Bomhard-Schule im Rahmen des Bomhard-Club, hier werden berühmte Persönlichkeiten (Günther Beckstein sowie die Chefs von Adidas oder Siemens waren schon in Uffenheim) eingeladen, die dann den Oberstufenschülerinnen und -schülern des Gymnasiums und der Realschule von ihrem Leben erzählen. Dabei ist natürlich immer interessant, wie deren Zeit als Schüler/Jugendlicher war – dadurch gibt es sehr tiefe Einblicke für die heutige Generation, die für ihr weiteres Leben hilfreiche Tipps gibt. Das Besondere an Rainer Schmidt ist, dass er als […]

Junger Sieger bei “Alte Sprachen” 06.02.2017

Einen tollen Erfolg gab es für den Bomhard-Schüler Björn Müller, der beim Wettbewerb der „Humanistischen Bildung in Bayern“ (Elisabeth-J.-Saal-Stiftung) hervorragend abschnitt. Der Landeswettbewerb „Alte Sprachen“ erstreckt sich über den Zeitraum 2015 bis 2017. Nachdem er im Februar 2016 bereits in der ersten Runde erfolgreich war – hier waren eine Übersetzung und zusätzliche Aufgaben zu bewältigen – ,erreichte er mit weiteren 49 Teilnehmern die zweite Runde, was schon eine beachtliche Leistung darstellt. Für die zweite Runde wurde dann Björn zu einem Seminar in den Herbstferien 2016 eingeladen, da er sogar unter den besten 25 der ersten Runde war. Im Oktober 2016 […]