Fast wie die Fische 27.03.2017

Obgleich die Schwimmerinnen und Schwimmer der Christian-von-Bomhard-Schule beim Bezirksfinale Schwimmen (Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“) ersatzgeschwächt waren – einige gute Sportler waren als Siebtklässler bei der Wintersportwoche aktiv und konnten somit nicht die Schule vertreten -, schnitten die Uffenheim gar nicht so schlecht ab: Bei den Jungs zogen Andreas Schmidt, Josias Münch, Florin Kissling, Emil Döhler, Malte Fraude und Erik Dettenberger flott ihre Bahnen und errangen den dritten Platz in Erlangen. Bei den Mädchen kämpften für die Bomhard-Schule Luca Göpfert, Chiara Hegwein, Marie-Lisette Plank, Jana Stammler, Anne Markert sowie Charlotte Nix. Sie mussten ebenfalls wie die Jungs verschiedene Disziplinen bewältigen […]

Sozial passt zu sozial 27.03.2017

Zum ersten Mal fand die Berufsorientierungsmesse „GoSozial“ in Uffenheim statt; das passt ideal, denn an der Christian-von-Bomhard-Schule gibt es nicht nur in der Realschule den Wahlpflichtfächerzweig „Sozialwesen“, sondern man kann sich  an der FOS ebenfalls in diese Richtung orientieren. Daher passt das gut zusammen, dass nun beispielsweise die Altenpflegeschule Scheinfeld, die Berufsfachschule für Ergotherapie Erlangen, das BSZ Scheinfeld, die Krankenpflegeschule Klinik Kitzinger Land oder die Physiotherapieschule Kybalion (Bad Windsheim) über die verschiedenen sozialen Berufsfelder informierte. In der Bomhard-Schule ist dies räumlich wunderbar möglich, entsteht doch im Atrium in ein gewisser „Marktcharakter, wenn viele Info-Stände aufgebaut sind. Die Leiterin des Freiwilligenzentrums, […]

Besuchen Sie uns auch auf Facebook… 11.03.2017

Aktuelle Veranstaltungen, Ereignisse, kurze Berichte und zahlreiche Bilder finden Sie auf unserer Facebook-Seite. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!   

1. Platz für unsere Turnerinnen 12.02.2017

Die Turnerinnen der CvB erringen den 1. Platz bei den Bezirksmeisterschaften und ziehen erneut ins Landesfinale ein.

Neues Streitschlichterteam 06.02.2017

Konflikte sind ein normaler Bestandteil des menschlichen Zusammenlebens. Gerade im Lebensraum Schule treffen häufig unterschiedliche Standpunkte und Wünsche aufeinander. Daher wurden im vergangenen Dezember erneut einige Schülerinnen des Gymnasiums und der Realschule zu Streitschlichtern ausgebildet. In einem zweitägigen Kurs mit abschließender Prüfung wurde die Mediation, ein Verfahren zur Konfliktlösung, den Schülerinnen näher gebracht. Der Mediator ist als unparteiischer Dritter bei der Konfliktlösung behilflich und unterstützt die Kontrahenten dabei, Lösungen zur Beilegung ihres Konflikts selbst zu erarbeiten. Hierfür helfen die Streitschlichter den Betroffenen, sich über ihre Gefühle und Interessen klar zu werden und sie verständlich zum Ausdruck zu bringen. Das gemeinsame […]

Junger Sieger bei “Alte Sprachen” 06.02.2017

Einen tollen Erfolg gab es für den Bomhard-Schüler Björn Müller, der beim Wettbewerb der „Humanistischen Bildung in Bayern“ (Elisabeth-J.-Saal-Stiftung) hervorragend abschnitt. Der Landeswettbewerb „Alte Sprachen“ erstreckt sich über den Zeitraum 2015 bis 2017. Nachdem er im Februar 2016 bereits in der ersten Runde erfolgreich war – hier waren eine Übersetzung und zusätzliche Aufgaben zu bewältigen – ,erreichte er mit weiteren 49 Teilnehmern die zweite Runde, was schon eine beachtliche Leistung darstellt. Für die zweite Runde wurde dann Björn zu einem Seminar in den Herbstferien 2016 eingeladen, da er sogar unter den besten 25 der ersten Runde war. Im Oktober 2016 […]

Sportliche Bomhard-Schule 06.02.2017

Bereits in der dritten Runde standen die Volleyballerinnen der Christian-von-Bomhard-Schule beim Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ in Ansbach. Zuvor war das Team von Betreuer Ralf Lischka bereits zweimal als Sieger vom Platz gegangen und hatte sich somit für die nächste Runde qualifiziert; nun trat man zum Bezirksfinale an und erreichte den tollen zweiten Platz – lediglich der Gastgeber war besser, die beiden anderen Mannschaften aus Nürnberg und Weißenburg wurden souverän bezwungen. Leider kommt aber nur der erste weiter. Unglücklicherweise traf man im ersten Match (Modus: Jeder gegen Jeden) gleich auf die starken Ansbacher. Hier brauchten die Uffenheimer lange, um ins […]

Von Bullen und Bären – CvB-Schule erster 06.02.2017

Auf dem Börsenparkett machten vier Schüler der Christian-von-Bomhard-Schule aus Uffenheim nachweislich eine sehr gute Figur. Jonas Veh, Lukas Bacchiocchi, Jamie Kümmert und Hannes Rückert erreichten beim „Planspiel-Börse“ der Sparkassen des Landkreises Neustadt Aisch den ersten Platz in der Kategorie „Nachhaltigkeit“. Mit einem Startkapital von 50.000,00 € erwirtschafteten sie in wenigen Monaten einen Ertrag von mehr als 2.500,00 €. Am vergangenen Freitag durften die vier „Broker“ ihre Siegerurkunde und einen Geldgewinn bei der Sparkasse in Bad Windsheim entgegennehmen. Der Gesamtschulleiter Winfried Malcher und Verena Metz (Abteilung Realschule) freuten sich mit den „tollen Wirtschaftlern“!

Abschlussball im Kultur- und Kongresszentrum Bad Windsheim 06.02.2017

Pünktlich um 20:00 Uhr war es wieder soweit: Michael Springer eröffnete den diesjährigen Abschlussball der Tanzschüler der Christian-von-Bomhard-Schule im Kultur- und Kongresszentrum in Bad Windsheim – die Stadthalle in Uffenheim wäre für die vielen Tanzpaare und deren Angehörige wieder einmal zu klein gewesen. Seit weit über zehn Jahren bietet die Tanzschule Springer aus Ansbach in Uffenheim einen Anfänger-Kurs an; jeden Dienstag üben die C.-v.-B.-Schüler, aber auch etliche andere Schüler aus Uffenheims Schulen in der Turnhalle, um dann am „Abschluss-Abend“ ihr Können unter Beweis zu stellen. Tanzkursleiter war erneut Michael Springer, der zusammen mit seiner Partnerin Alex gewohnt unterhaltsam die Jugendlichen […]

Bürgermeister verkehrt herum 06.02.2017

Nein, der Bürgermeister der Stadt Uffenheim, Wolfgang Lampe, sitzt nicht am falschen Ende des Tisches des Sitzungssaals des Rathauses, denn es findet keine Stadtratssitzung statt. Stattdessen waren die zehnten Klassen der Christian-von-Bomhard-Schule (Abteilung Realschule) zu Gast, die im Rahmen des Unterrichts mit ihren Sozialkundelehrern Verena Metz (10 b und c) sowie Ralf Lischka (10 a R) dem Stadtoberhaupt einen Besuch abstatteten. Dabei trauten sich die Jugendlichen wie immer nicht nach vorne, sodass Herr Lampe einfach nach hinten ging und sich mitten unter die Zehntklässler – verkehrt herum zu sonstigen Sitzungen – setzte (siehe Foto). Nach der kurzen Vorstellung seiner Person […]