Bomhard Kreuz für Kirchenmann 10.01.2022

Aufgrund seiner besonderen Verdienste für die C.-v.-B.-Schule erhielt Dekan Uwe Rasp (rechts) bei seiner feierlichen Verabschiedung in der Bomhard Schule das „Bomhard-Kreuz“ von Regionalbischöfin Gisela Bornowski überreicht. Bei einem festlichen Essen wurde der stellvertretende Vorstandsvorsitzende von der Schulleitung, von Stiftungsräten, dem Geschäftsführer sowie dem Vorstandsvorsitzenden Fred Zeller verabschiedet. Zusammen mit dem Schulleiter OStD Alfred Lockl bildeten Zeller und Rasp den Stiftungsvorstand, der sich um die Belange der Schule und des Internats kümmert; hier hatte der Uffenheimer Dekan in den letzten Jahren  immer aktiv mitgewirkt und es wurden sehr viele Bauprojekte angegangen. Nun scheidet er leider, da er Uffenheim als Dekan […]

Künstlerische Welten 10.01.2022

Wie sieht dein Traumhaus aus? Wie wollen wir leben? Kann Architektur die Welt verändern? Das diesjährige Thema „Bau dir deine Welt“ wurde wieder von sehr vielen Schulen und Schülern vielseitig und ideenreich bearbeitet. Auch die Christian-von-Bomhard Schule verzeichnete wieder künstlerische Erfolge. Beim 51. Internationalen Jugendwettbewerbs der Volks- und Raiffeisenbanken Fürth/Neustadt/Uffenheim konnten drei Schüler*innen einen Preis ergattern. Sie wurden bereits im Juli von der VR-Bank Uffenheim im Rahmen einer Preisverleihung geehrt. Nun folgte eine kleine Anerkennung der Schule in Form einer internen Preisverleihung, bei der Schulleiter Alfred Lock (zweiter v. r.) und der Leiter der Realschulabteilung, Ralf Lischka (links), den Künstler*innen […]

Erkundungstour in der Schulbibliothek 10.01.2022

Unter dem Motto „Lesen macht Spaß!“ erkundete die 5 d R Anfang Oktober die Schulbücherei der Christian-von-Bomhard-Schule zusammen mit ihrem Deutschlehrer Ralf Lischka.  Nachdem Wolfgang Hirsch – „Chef“ der Bibliothek – den Schülern und Schülerinnen einige Informationen in seinem Büro gab und ihnen erklärte, wie und wann sie ein Buch in der Bücherei ausleihen können (siehe Foto – Erklärung der „Rückenangaben auf dem Buch“), begaben sich die jungen Leseratten selbst auf Erkundungstour. Neben dem Anschauen der mehreren tausend Bücher konnten die Schülerinnen und Schüler unter anderem einige bekannte Kinder- und Jugendbuchautoren oder Bücher zu ihren Hobbys finden (Gregs Tagebuch, Harry […]

Erstes Spiel nach einem Jahr 10.01.2022

Corona bedingt gab es im letzten Jahr fast überhaupt keine Jugendspiele – nun gab es für viele Volleyballerinnen der SBU  – v. a. bei der U15 – den ersten Spieltag ihres Lebens. Dabei gelang der Mannschaft von Betreuerin Maria Beigel (siehe Foto) ein perfekter Start in den beiden Heimspielen: Mit jeweils 2:1 Sätzen gewannen die Mädels beide Partien! Sowohl Veitsbronn (25:22, 10:25 und 15:12) als auch Höchstadt II (24:26, 25:15 und 15:6) wurden jeweils im Tiebreak bezwungen; es spielten für die Sportgemeinschaft Bomhard Schule Uffenheim: Amelia und Natalie Röger, Kati Hoffmann, Daria Blank, Anna Paal, Larissa Matthews, Celina Wagner sowie […]

Stadtführung in Uffenheim 04.01.2022

Wir wollen etwas Praktisches machen, war der Wunsch der Schülerinnen und Schüler der Klasse 7bG an der Christian-von-Bomhardschule, als ihre Religionslehrerin Lydia Kamleiter das Lehrplanthema Diakonisches Handeln vorstellte. Die Schüler informierten sich über diakonische Einrichtungen in Uffenheim. Schnell war ihnen bewusst, dass die Bewohner in Senioren- und Pflegeeinrichtungen derzeit am meisten unter den Quarantänebestimmungen leiden. So entstand der Gedanke mit einem Video die „Welt von draußen“ als Zeichen der Nächstenliebe in das Gerlach von Hohenlohe Stift zu bringen. Bei einem Stadtrundgang erkundeten die Schüler mit ihrer Lehrkraft idyllische und historische Platze in Uffenheim. Im Unterricht wurde weiter recherchiert. So entstanden […]

Doppelter Effekt 01.11.2021

Bereits im vergangenen Schuljahr war es bereits so, dass an mehreren Tagen in der Woche – manchmal an zwei oder drei, bei Wechselunterricht sogar an vier Tagen – getestet wurde. In der Bomhard Schule nahm man hierfür den „Dienstag-Stundenplan“ als Vorbild; „vor Corona“ gab es nämlich am Dienstag eine sogenannte Klassenleiterstunde (jeder Lehrer „nur“ 40 statt 45 Minuten Unterrichtszeit zur Verfügung hat und diese 6 mal 5 „gesparten“ Minuten ergaben eine „Klassleiterstunde“ von 30 Minuten). Diese halbe Stunde wurde nach der 4ten Stunde und vor der zweiten Pause eingeschoben, damit der Klassleiter mit „seiner“ Klasse mehr Zeit zur Verfügung hat […]

Pflege im Mittelpunkt 01.11.2021

Zehntklässler der C.-v.-B.-Schule beschäftigten sich in vier Nachmittagen mit dem Thema „Pflege“. Es ist nämlich nicht so, dass jeder pflegen kann, wie man oft hört – dazu gehören nämlich neben dem Einfühlungsvermögen und der sozialen Kompetenz natürlich ebenso  viel Fachwissen. Moderatorin Isabel Lindner (siehe links) erarbeitete zusammen mit einigen Schülerinnen und Schülern der zehnten Klasse des Gymnasiums das Berufsbild der „akademischen Pflege“. Am Freitag wurde das Ganze dann im Atrium der Schule einigen Klassen präsentiert. Mit szenischen Darstellungen und mit Einspielungen von vier verschiedenen Menschen, die in sozialen Berufen tätig sind, wurde die Thematik für alle gut greifbar. So spielten […]

Italiens Hauptstadt beeindruckte die Q 12 01.11.2021

Nachdem die C.-v.-B.-Abschlussfahrt, die eigentlich für die 11. Jahrgangsstufe geplant war, des Öfteren verschoben wurde (Corona), haben wir uns am Sonntagabend mit Lisa Hummel und Schulleiter Alfred Lockl auf den Weg nach Rom gemacht. Problemlos kamen wir am Montagmittag in unserem Hotel „Casa bonus pastor“ an. Im Anschluss an eine kurze Pause besichtigten wir den Vatikan und genossen nach über 500 Treppenstufen die Aussicht vom Petersdom über ganz Rom. Da wir müde von der Busfahrt waren, ließen wir den Abend entspannt im Hotel ausklingen. Über die Ernsthaftigkeit der Gefahr von Taschendieben aufgeklärt, erkundeten wir am nächsten Tag Rom als Touristen. […]

„Abenteuer“ Outdoor-Tage 01.11.2021

Es ist Mittwoch früh, 8:45 Uhr, als die Klasse 7 a R und ich mich auf den Weg in den Wald zwischen Uffenheim und Welbhausen zu Roman Darms machen. Er ist nicht nur Bio-/Chemie-Lehrer an der Christian-von-Bomhard Schule, sondern auch ausgebildeter Outdoor-Trainer. Der Weg ist bereits das „erste Abenteuer“, er führt uns durch abwechslungsreiche Natur in den Wald. Dort wartet die erste Aufgabe: Wir sollen die Wegweiser finden, die Herr Darms für uns ausgelegt hat. Hier zeigt sich bereits, dass uns die Sensibilität für die Natur noch fehlt, die wir schließlich in einem drei stündigen Programm am Vormittag über Spiele, […]

Soziale Aktionen extrem wichtig 01.11.2021

Nach fast eineinhalb Jahren mehr oder weniger Beeinträchtigung durch Corona stehen nicht nur inhaltliche Dinge, die auf-/nachgearbeitet werden müssen, im Mittelpunkt, sondern ebenso soziale Projekte. Denn es gab für die „Kleinen“ weder eine Klassenfahrt in der vierten Jahrgangsstufe noch Kennenlerntage zu Beginn der fünften Klasse; natürlich wurde im Rahmen dessen, was möglich war, zumindest ein „Kennenlerntag“ durchgeführt, doch reicht das natürlich nicht. Daher hat man seitens der Bomhard Schule beschlossen, in diesem Schuljahr ganz viel Wert auf soziale Interaktionen zu legen, so gibt es nicht nur für die neuen Fünftklässler, sondern auch für die Sechstklässler in diesem Schuljahr Tutoren, die […]