Ein Lebensabschnitt geht zu Ende 14.09.2020

Wie immer gab es am Jahresende ein lachendes und ein weinendes Auge im Internat der C.-v.-B.-Schule: Viel Freude herrschte bei den Schüler*innen, die nun mit Abi in der Tasche, mit erhaltenem Mittlere Reife-Zeugnis oder mit Wirtschafts-Schul-Abschluss das Internat verlassen werden. Sie haben ihre Zeit im Internat gut nutzen können und – mit der Unterstützung der Leiterin Maggy Fella (hinten) und den Erziehern – die Prüfungen bravourös hinter sich gebracht. Doch es herrscht auch Wehmut bei vielen, haben sie doch in Uffenheim (manchmal nach anfänglichen Problemen der Umgewöhnung) eine neue Heimat gefunden, die sie nun ungern wieder verlassen Zum Abschied gab […]

Jahrzehnte lang Bomhard-Lehrer*in 14.09.2020

Jahrzehntelang waren sie für die C.-v.-B.-Schule im Einsatz: Hans Schmitt (Mitte; Sport und Geographie) und Barbara Lehner (Katholische Religion; links). Doch den „Rekord“ schaffte Ruth Pilz (ehem. Kneib; IT-Lehrerin), die nun – nach sage und schreibe 46 Dienstjahren in Uffenheim – in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet wurde. Bei der letzten Lehrerkonferenz gab es sehr herzliche Worte durch Schulleitungen und Fachschaften sowie Kollegen. Einige Tränen flossen bei den zukünftigen Pensionären, aber ebenso bei den anwesenden Lehrern: Durch Filmausschnitte oder Gedichte konnte man gut erkennen, wie prägend die Jahrzehnte der drei an der Bomhard-Schule waren – sie werden sehr vermisst werden, von […]

Leihgeräte für Schüler*innen 14.09.2020

Viel Freue herrschte bei der Übergabe von zehn fast neuwertigen Leihgeräten der Firma „Horn Computer“ (Burgbernheim) an die Schulleitung der C.-v.-B.-Schule. Herr Johannes (zweiter v. r.) brachte sie persönlich vorbei und erklärte kurz, was auf den Laptops alles „drauf“ ist für das „Lernen Zuhause“. Denn die zehn Computer sind für Schüler gedacht, die technisch nicht gut bzw. überhaupt nicht ausgestattet sind. Seit etlichen Jahren besteht nun schon die Geschäftsbeziehung zwischen Schule und IT-Firma und so wandte sich Herr Johannes an Philipp Specht (stellvertretender Schulleiter der Bomhard-Schule- rechts). Diese Spende kann man gut brauchen, hatte sich doch in der „Corona-Zeit“ gezeigt, […]

Verabschiedung mit Herz und Hand 14.09.2020

In wunderhübscher Umgebung – nämlich im Innenhof der Schule – wurden die Zehntklässler der Realschule der Christian-von-Bomhard Schule feierlich verabschiedet. Den Vorgaben entsprechend konnte nicht zusammen gefeiert werden, die Klassen a, b und c wurden somit getrennt entlassen – was dem festlichen Charakter aber keinen Abbruch tat. Mit dem Musikkstück „Welcome“, das Musiklehrer Johannes Breun extra mehrstimmig aufgenommen und zusammengefügt hatte, praktisch „aus der Konserve“ starteten jeweils die drei Verabschiedungen. Im Anschluss daran begrüßte der Gesamt-Schulleiter OStD Alfred Lockl die Absolventen, die Eltern und natürlich auch die Ehrengäste der Veranstaltung, die aufgrund des mehrfachen, zeitlich gedrängten Ablaufs der Feierlichkeit auf […]

Herzliche Verabschiedung 14.09.2020

Bei Kaffee und Kuchen wurde im Direktorat der C.-v.-B.-Schule die Reinigungskraft Margit Schreiber verabschiedet. Vor allem im Ostbau war sie fünf Jahre lang im Einsatz, den sie jetzt, mit knapp 70 Jahren, beendet. Ihr „direkter“ Chef, Technischer Betriebsleiter Friedrich Bauer, der Geschäftsführer der Bomhard-Schule, Christoph Kilian, und der Gesamtschulleiter, OStD Alfred Lockl, freuten sich Blumen und Urkunde überreichen zu können und ihren herzlichen Dank aussprechen zu können.

Mehr Kreativität für Europa durch CvB-Schule 14.09.2020

Europawein 2019 – Ein Design-Wettbewerb für Weinflaschen-Etiketten In der Weinbaugemeinde Markt Ipsheim reift alljährlich auf dem ersten Europa-Versuchs, Lehr- und Demonstrationsweinberg ein ganz besonderer Tropfen. Entlang eines angelegten Besucherweges am unteren Ende des Weinbergs stehen jeweils vier Rebstöcke von insgesamt 39 verschiedenen europäischen Rebsorten aus 14 bedeutenden europäischen Weinbauländern der Union. Bei dem sogenannten „Europaweinberg“ handelt es sich um ein außergewöhnliches Projekt des Bezirks- und Kreisverbandes der Europa Union Deutschland, in dem Forschung, Lehre und Dokumentation in einzigartiger Weise mit künstlerischem Engagement zusammentreffen. Der mittlerweile jährlich stattfindende Design-Wettbewerb, bei dem Schüler ein Weinflaschen-Etikett entwerfen, findet abwechselnd an Schulen aus Neustadt/Aisch, […]

Aus alt mach neu 14.09.2020

Natürlich sind die Computer im Lagerraum der C.-v.-B.-Schule (siehe Foto) nicht unbedingt alle „alt“, genauso wenig sind jedoch die „aufgepeppten“ Computer, die die Schülerinnen und Schüler jetzt zur Verfügung gestellt bekommen „nagelneu“! Doch die ganze Sache lohnt sich und dient einem guten Zweck: Diejenigen Schüler, die zuhause nicht die nötige Ausstattung hatten, konnten sich an die Bomhard-Schule wenden, um aus deren Beständen („alte“ Computer aus den IT-Räumen) einen Computer geliehen zu bekommen, damit die ganzen Arbeiten, die seit Ostern nur noch digital verschickt wurden, empfangen zu können. Technik-Koordinator Christian Kirschnick installierte Linux als Betriebssystem und überprüfte, ob bei den älteren, […]

Abi anders 14.09.2020

Im Vorfeld lief ganz viel anders als sonst: Die Schule wurde geschlossen, Unterricht fiel aus, dann startete man wieder mit Auflagen (Abstand, Hygiene, …). Danach ging es um die Noten; kann man überhaupt noch alle nötigen Noten erheben, was ist mit Praxisnoten (z. B. Sport, wenn das Fach nicht mehr unterrichtet werden darf)? Corona hat alle Q 12er der C.-v.-B.-Schule und ihre Lehrer dieses Jahr vor große Herausforderungen gestellt. Doch beim Abi-Schreiben – der Termin wurde nach hinten verschoben – war manches dann doch gleich: Die 30 Schülerinnen und Schüler saßen in der Turnhalle und schrieben zuerst Deutsch, Mathe und […]

Alte Geräte in neuem Glanz 14.09.2020

Nachdem die Räume in Physik für die Schülerinnen und Schüler der C.-v.-B.-Schule renoviert wurden (Gruppentische für die Arbeit mit dem neuen „LehrplanPlus“), erstrahlt nun auch der Gang vor den Räumen in neuem Glanz. Die Fachschaftsleiterin Elisabeth May gestaltete zusammen mit ihrer Mathe-Kollegin Andrea Mark (gleichzeitig Kunstlehrerin) die Vitrinen neu. Dabei ist ein besonderes Schmuckstück nun für die Schüler wieder zu sehen: Eine uralte Kamera (siehe Foto). In den nächsten Wochen werden die Vitrine und die Wände noch weiter umgestaltet.    

Mehrfach positiver Effekt 14.09.2020

Viele Personen und Gruppierungen sind am Projekt des „Virtuellen Laufes“ der Christian-von-Bomhard Schule beteiligt. Alles begann mit der Idee der Realschulkonrektorin Verena Metz, dass man doch – wenn es wegen Corona keinen Sportunterricht mehr geben dürfe – die Schülerinnen und Schüler individuell joggen lassen könne, was diese per Lauf-App dokumentieren und danach vorzeigen. So wäre in der eher „trägeren Zeit“ des Zuhause-Lernens etwas für die Gesundheit der Bomhard-Schüler getan worden. Ausgehend von dieser Idee kam der weiter gehende Gedanke auf, dass man die besten Läufer pro Jahrgangsstufe (getrennt nach Jungs und Mädchen) für ihr sportliches Engagement belohnen könnte; dazu gab […]