Offenes Klassenzimmer

Damit die Eltern einen Einblick in die Arbeitsweise, Methoden und Lerntechniken der Kernfächer (Deutsch, Mathematik, Englisch) gewinnen laden wir Eltern und Kinder am zu einem Nachmittag "Offenes Klassenzimmer" ein.

Die Kinder sind an der weiterführenden Schule vor neue Herausforderungen gestellt, die es mit Hilfestellungen und Lerntipps hoffentlich noch besser bewerkstelligen kann.

Deshalb werden die Lehrer und Lehrerinnen, die Ihre Kinder in den Kernfächern unterrichten, eine halbe Stunde ganz praktisch orientiert und auf ihr jeweiliges Fach zugeschnitten mit Eltern und Kindern gestalten, damit beide eine konkrete Vorstellung von den Erwartungen bekommen, die an das Schulfach gestellt wird.

Fachspezifisch aufgeteilt können so die Kinder gemeinsam mit ihren Erziehungsberechtigten Wissenswertes erfahren.

Nach einer kurzen Einführung gestalten die Lehrerinnnen und Lehrer fächerspezifisch (D, Ma, E) ca. 30 Minuten für Kleingruppen  und wechseln nach 30 Minuten den Raum , um die nächste Gruppe zu informieren. Es wird beispielsweise erklärt, nach welchem Prinzip Hausaufgaben gegeben werden und wie Eltern und Schüler damit umgehen sollen. Welche Menge gibt es jeweils? Sollen die Eltern auf Richtigkeit kontrollieren? Wie lerne ich was für die Schulaufgabe? Welcher Lerntyp bin ich? Wann mache ich Lernpausen? Und vieles mehr...

Wichtig ist die Praxisorientierung - dass Eltern und Schüler ganz konkrete Tipps, Hilfestellungen und Methoden auf das jeweilige Fach zugeschnitten an die Hand bekommen, die ihnen nun in den kommenden Wochen, Monaten oder sogar Jahren helfen werden, den Umstieg auf die weiterführende Schule besser zu bewältigen.
Die Eltern erhalten auch eine Zusammenstellung der wichtigsten Unterlagen.

745952856063300