Pädagogischer Beirat

Der Pädagogische Beirat der Bomhardschule setzt sich aus jeweils drei Lehrerinnen und Lehrern der Realschule und des Gymnasiums zusammen, die von der Lehrerkonferenz für zwei Schuljahre gewählt werden. Ein Vertreter der Schulleitung wird zu jeder Sitzung eingeladen. Die Sitzungen sind schulintern öffentlich.    
Für einzelne Projekte werden Lehrerinnen und Lehrer um ihre Mitarbeit gebeten. Mit der Schülermitverantwortung und dem Elternbeirat besteht eine gute Zusammenarbeit, z. B. bei der Vorbereitung von Schulfesten.   
Der Pädagogische Beirat bearbeitet laufende Initiativen in der Schule, wie die Klassenwettbewerbe, Projekttage, Fragen der technischen Ausstattung der Klassenzimmer, didaktische Schwerpunktsetzungen, Ausarbeitung der Bomformula und die pädagogische Schulentwicklung.

 

Mitglieder des pädagogischen Beirates: Henning Braunsdorf, Lennart Grupe, Irina Lutz, Christian Köberlein, Uta Kirschnick, Marina Molinari