Offenes Ohr

Schulseelsorge ist ein kirchliches Engagement über den Religionsunterricht hinaus und nimmt an der CvB einen hohen Stellenwert ein.

Gespräche "zwischen Tür und Angel", zwischen dem Stundenwechsel oder nach der Religionsstunde am Lehrerpult sind Türöffner, um das Herz auszuschütten. Im Beratungszentrum steht ein einladender Raum für das "Offene Ohr" zur Verfügung, Hier können Gespräche zwischen Schülern und Religionspädagogin Lydia Kamleiter in einer ruhigen, geschützten Atmosphäre geführt werden. Die kleinen und großen Sorgen der Schüler werden ernst genommen. Mit Achtsamkeit geht die Religionspädagogin, die einen Qualifizierungskurs zur Schulseelsorge absolviert hat,  auf Schüler zu, die Krisen, Trauer, Krankheit oder Trennungen verarbeiten müssen.

Alle Schüler können das Angebot annehmen, es ist überkonfessionell und wird unterstützt von allen Lehrkräften an unserer Schule.

Für Eltern und Kontakte von außen steht eine Telefonsprechstunde am Freitag von 10.45 - 11.30 Uhr zur Verfügung.

Die schulseelsorgerliche Begleitung steht unter Schweigepflicht.